Chronik 2021/22

Wir starten ins neue Schuljahr mit 293 Kindern in 15 Klassen (2., 5. und 6. Jahrgang sind zwei-, ansonsten dreizügig). Davon:

  • sind 56 Einzugliedernde,

  • haben 29 den Förderschwerpunkt Lernen, 6 Kinder Förderschwerpunkt Sprache, 4 Kinder Förderschwerpunkt Körperliche Entwicklung, 3 Kinder Förderschwerpunkt sozial-emotionale Entwicklung, 1 Kind Förderschwerpunkt Autismus

Unser Kollegium umfasst 24 Lehrkräfte (2 sind zu Beginn des Schuljahres langzeitkrank, aber wir haben 1 Vertretungslehrkraft, ab November nur noch 1 langzeiterkrankte Lehrkraft), darunter 3 Sonderpädagoginnen. Außerdem gehören 1 Heilerziehungspflegerin und 1 Schulsozialarbeiterin von JuSeV dazu. Eine zweite Schulsozialarbeiterin der Caritas wird ab Januar erwartet.

 

Der Ganztagsbetrieb läuft trotz Pandemie normal an mit 17 Arbeitsgemeinschaften für die 4.-6. Klassen.  Diese Arbeitsgemeinschaften werden von Honorarkräften angeboten: Sportdance mit Frau Nickel (Tanzstudio Miral), Töpfern mit Frau Krüger (CTA Kulturverein), Computer-AG mit Herrn Andreas (CTA Kulturverein), Basketball mit Frau Plessner, Leseclub mit Frau Richert, AG Junge Wilde mit Herrn Kutsche und Leichtathletik mit Herrn Boelke. Von den Lehrkräften werden folgende Arbeitsgemeinschaften angeboten: Herr Lüdtke - Fußball, Frau Sievert - Genussdetektive, Frau Affeldt und Frau Guhl - Theater, Frau Ciensky - AG Junge Wilde / Grünes Klassenzimmer, Frau Lehmann - Kunst, Herr Jungbluth - Schülerradio, Frau Lorenz - Englisch.

 

Auch der Kurs Muttersprache Arabisch mit Frau Adouli und das Projekt Rucksack Schule (2 Gruppen: Russisch mit Frau Sollmann und Arabisch mit Frau Adouli) starteten wieder im September. Leider konnte noch keine Nachfolge für das Elternsprachcafé (Fr. Ohm) gefunden werden. Das Hausaufgabenzimmer ist täglich in der 6. und 7. Stunde geöffnet. Die Bibliothek mit Leseclub ist täglich von 11:40 bis 14:30 Uhr offen und wird von Frau Richert sen. und Frau Richert jun. (CTA Kulturverein) geleitet.

 

Für die Klassen 1-4 ist der Hort zuständig mit 8 Erzieher*innen (Hortleiter Herr Hoffmann, Stellv. Frau Mosenhauer, Frau Hobe, Frau Lich, Frau Mende, Frau Meinke, Frau Richter, Frau Schmidt, Herr Winter). Der Hort wird voraussichtlich im Juni 2022 komplett in das Buratino-Gebäude umziehen. Derzeit nutzt er noch 3 Räume im Erdgeschoss.

 

Fotos zu den genannten Ereignissen finden Sie unter dem Menüpunkt "Schnappschüsse".

 

04.-06.08.2021 Start der Vorbereitungen im Team: Aufgrund der Pandemie fahren wir in diesem Jahr nicht zusammen weg, sondern bleiben in der Schule. Wir beginnen mit einem Coaching bei Jens Voigt, Akademie für Lernmethoden. Themen: Gedächtnistraining für Kinder, Mindmaps und Lernspiele. Die Einschulungsfeier wird vorbereitet, das Schulgebäude wird gestaltet. Rahmenhygieneplan, Pandemiekonzept, Lüftungskonzept, Vertretungskonzept... werden angepasst.
07.08.2021 10:00 Uhr in der Sporthalle: Das Lehrerteam zeigt unseren ABC-Schützen ein Puppenspiel. Wegen Corona können nur die Eltern mit ihren Schulanfänger*innen zuschauen. Nach dem Programm erhalten die Kinder ihre erste Schulstunde im neuen Klassenraum.
09.08.2021

Das Schuljahr startet mit unserer Schulversammlung auf dem Schulhof. Unsere neuen Kinder werden feierlich begrüßt.

Die Maskenpflicht für Grundschulkinder auf dem Schulgelände entfällt. Das Personal muss Maske tragen. Es gelten aber nach wie vor die AHA+L-Regeln (Abstand-Hände-Alltagsmaske+Lüften). Außerdem müssen sich alle Kinder und das Personal zweimal wöchentlich testen, entweder per Selbsttests oder in einem Testzentrum. Paramedic e.V. führt montags und mittwochs Bürgertests in der Sporthalle durch.

09.08.2021 Unser grünes Klassenzimmer hat im Juni offensichtlich tolle Muttererde bekommen: Nach den Sommerferien stand das Unkraut kniehoch. Innerhalb einer Hofpause kamen ungefähr 100 Kinder und zupften ganz fix alles weg... Nebenbei wurden noch Grashüpfer und Marienkäfer begutachtet.
18.08.2021 Unsere 1. Alarmübung in diesem Schuljahr ist diesmal etwas anders als sonst: Die Feuerwehr macht nämlich mit und führt ihre Technik vor.
27.08.2021 Alle Klassen beteiligen sich an der Fürstenwalder Aktion "Fürstenwalde räumt auf" und tragen jede Menge Müll in den Pflaumenbergen, am Mühlenberg und im Wohngebiet zusammen.
01.09.2021 Die 5. Klassen holen die Fahrradprüfung nach. Dafür haben sie fleißig vorher trainiert: Auf dem Bolzplatz und dem Schulhof sind sie Parcours gefahren, im Wohngebiet sind sie die Prüfungsstrecke erst abgelaufen und haben diese auf Schwierigkeiten analysiert, dann durften sie sie auch abfahren. Alle teilnehmenden Kinder haben die Prüfung bestanden.
07.09.2021 Beim Kreisfinale im Fußball belegt unsere Schule den 5. Platz.
Aug - Nov Frank Kutsche setzt mit unseren Klassen das "Aufholprogramm nach Corona" des MBJS (3000 EUR für jede Schule) um: Die Kinder beweisen ihren Zusammenhalt in Teamspielen, erkunden Franks "Wildnishöhle", bearbeiten Speckstein, schnitzen, üben sich in Bogenschießen... Dieses Projekt á 4 Stunden führt er in 11 Klassen durch. 
Sept - Okt Samir Aljomah kommt zu uns an die Schule und erzählt über seine syrische Heimat, zeigt Fotos und tanzt mit den Kindern. Die Kinder dürfen traditionelle Kleidung aus Syrien anprobieren. Abschließend wird syrisch gekocht und gemeinsam gegessen. Dieses Projekt á 4-5 Stunden führt er in 9 Klassen durch. Vielen Dank dafür!
18.09.2021

Wie jedes Jahr luden Institutionen des Netzwerkes Nord am 18.09.2021 von 14:00 bis 17:00 Uhr zum Weltkindertagsfest auf die Wiese neben dem Jugendclub Nord ein - und noch nie seit dem ersten Fest vor 26 Jahren kamen so viele Besucher*innen! Das diesjährige Motto lautete: „Kinderrechte ins Grundgesetz!“ – denn Kinder haben besondere Rechte. 23 Akteure, darunter auch unsere Schule, sorgten für ein gelungenes Fest.

21.09.2021

Die besten Sportler*innen der 4. bis 6. Klassen unserer Schule nahmen am Leichtathletikwettkampf im „Pneumant Sport Forum“ in Fürstenwalde Süd teil. Gestartet wurde in den Disziplinen 50m Sprint, Weitsprung, Hochsprung, 800 m Lauf, Ballwurf und Staffellauf. Einige Sportler unserer Jungenmannschaft konnten gute Einzelleistungen erzielen. 

04.10.2021 Mit Schwung starteten wir in den farbenfrohen Herbst. Zum 3. Mal fand unser Herbstlauf in den Pflaumenbergen statt. Dieser löste den Frühlingslauf ab, der wiederum durch den Spendenlauf ersetzt wurde.
22.10.2021 Die Firma Garten- und Landschaftsbau Steven Förster fällt die 3 Ahornbäume, nimmt auch hier wieder einen Bodenaustausch vor und pflanzt am 01.11.2021 drei Obstbäume: je einen Apfel-, einen Birnen- und einen Kirschbaum. Die Äste und Stämme der gefällten Bäume verarbeitet die AG Schulgarten zu Tipi und Sitzmöbeln.
29.10.2021 6 Hochbeete werden geliefert. Deren Aufbau erfolgt unter Anleitung unseres Hausmeisters Herr Cornelius, der sich für dieses Projekt ebenfalls sehr engagiert. Vielen Dank!
15.11.2021

Bisher wurden wir von der Pandemie verschont, doch der 15.11. geht in unserer Schulchronik als "Schwarzer Montag" ein. Die Hälfte der Lehrkräfte und der Kinder fehlen in den nächsten 2 Wochen (durchaus auch aus anderen Gründen). Das verbleibende Team rettet, was zu retten ist: Jede Lehrkraft bleibt in einer Klasse. Keine Durchmischung mehr, auch nicht in den Pausen. Kein Raum- oder Platzwechsel. Ab heute gilt auch wieder die Maskenpflicht für Grundschulkinder. Die abwesende Klasse 5b wird per Videokonferenz in den Unterricht der Klasse 5a zugeschaltet. Die iPads aus dem Digitalpakt 2 werden ausgegeben. Die Schulcloud Brandenburg wird mit Lerninhalten gefüllt.

Die Präsenzpflicht wird ausgesetzt. Circa 20 Kinder machen davon Gebrauch. 50 Kinder sind krank oder in Quarantäne.

17.12.2021 Es fehlen ca. 80 Kinder. Wir singen coronabedingt diesmal draußen unser Weihnachtssingen. 
21.-27.01.2021 Unsere 1. Lernwerkstattwoche findet statt: "Schwimmen und Sinken" unter Anleitung von Magda Doering von Life e.V. experimentieren die Kinder der Klasse 4b an Aquarien. Zwei unserer Kolleginnen nehmen an einer 90 Stunden umfassenden Fortbildung teil, damit wir dauerhaft eine Lernwerkstatt einrichten können. 
14.02.2022

Die Präsenzpflicht gilt wieder. Alle Kinder kehren zurück in die Schule. 

Holger Haas vom "Tüfteltheater" zeigt uns Lehrkräften, wie dieses Projekt Theater und Wissenschaft miteinander vereint. Interaktiv werden die Lehrkräfte in die Erforschung von Phänomenen einbezogen. Wir beschließen, das Theater für die 4. bis 6. Klassen zu buchen.

24.02.2022 Putin startet einen Angriffskrieg gegen die Ukraine. Da wir russische und ukrainische Kinder an unserer Schule haben, muss dies sensibel in einigen Klassen besprochen werden.
03.03.2022 Die Klassen 3a und 4b absolvieren einen vierstündigen Workshop "Skipping Hearts - Seilspringen macht Schule" der Deutschen Herzstiftung. Unglaublich, was mit einem Seil alles möglich ist. 8 Minuten Seilspringen sind so effektiv wie 30 Minuten Jogging. 
07.03.2022 Beppo Küster, Entertainer, Moderator und Sänger, implementiert das Projekt "OOPS! - Oma-Opa-Power-Stream" - Das gute-Laune-Fernseh-Radio für die ältere Generation. Die Kinder sind begeistert! Leider ist nach 4 Wochen schon wieder Schluss.
17.03.2022 Unsere Hausmeister Herr Cornelius und Herr Kussatz bauen die Gabione-Kräuterspirale in unserem Grünen Klassenzimmer auf. Die Kinder befüllen sie mit 700 kg Steinen.
18.03.2022 Wir feiern Fasching - coronabedingt diesmal nur innerhalb der Klassen. Wir hoffen, dass wir im nächsten Jahr wieder groß in der Sporthalle feiern können. 
21.03.2022

Die nahegelegene Tennishalle wird zur Notunterkunft für die aus der Ukraine geflüchteten Menschen. Wir bereiten uns auf die Ankunft von ukrainischen Kindern vor. Zum Glück haben wir eine ukrainische Lehrerin im Team. Unsere Kinder basteln Friedenstauben und singen Friedenslieder im Musikunterricht. 

Auf unserem Schulhof werden zahlreiche Vogelhäuschen aufgehängt, die die AG "Junge Wilde" im Januar/Februar in unserer Werkstatt gezimmert hat. Die ersten sind sogar schon bewohnt.

29.03.2022

"10 grüne Schulhöfe": Umweltstaatssekretärin Anja Boudon, DUH-Bundesgeschäftsführer Sascha Müller-Kraenner, Bürgermeister Matthias Rudolph und Sandra Deska, Leiterin des Dezernats 4 für Kultur, Sport, Bildung und Soziales, unterstützen bei der Pflanzaktion unserer "Jungen Wilden" am 29.03.2022. Mehr dazu unter "Schnappschüsse". Auch die MOZ und Antenne Brandenburg berichten.

Zeitgleich haben Kinder über 20 Kuchen oder Torten mitgebracht und verkaufen diese an unsere ausgehungerten kleinen Raubtiere. 162 EUR werden eingenommen und gehen als Spende an ukrainische Familien. 

31.03.2022 Auch unsere 2. Alarmübung in diesem Schuljahr ist besonders: Nach 2:34 Minuten ist die Schule evakuiert - und diesmal stehen fast alle Hausmeister Fürstenwaldes zusätzlich mit auf dem Schulhof. Grund: Unser hoch geschätzter Hausmeister Hr. Cornelius feiert einen runden Geburtstag. Alle singen, klatschen, jubeln, machen eine Welle, lassen eine "Rakete" steigen, überreichen Geschenke... Hr. Cornelius versinkt in einem Meer aus Umarmungen...
03.04.2022 Die Maskenpflicht an Schulen wird ausgesetzt - bei einer Inzidenz von 1700 im Landkreis Oder-Spree. Es gilt weiterhin Testpflicht für Nichtimmunisierte. Paramedic e.V. testet im Jugendclub weiterhin Montag, Mittwoch und Freitag.
04.04.2022

Wenn LEHRkräfte LERNEN, geht's auch nicht anders zu als bei Kindern. Thema unserer heutigen Fortbildung: Entdeckend lernen in unserer neuen Lernwerkstatt. Forschen, experimentieren, sich ärgern, neu versuchen, sich freuen...

Wie wirft man ein Ei vom Schuldach, ohne dass es beim Aufprall kaputt geht? Wie baut man aus Papier eine Brücke, die eine volle Wasserflasche trägt? Wie baut man ein Auto aus Verpackungsmaterial und Knöpfen - ach, und leuchten soll es auch noch! Natürlich wird alles in einer Cloud dokumentiert, Thesen und Versuche zur Diskussion gestellt und jede/r kann den berühmten Senf dazugeben.

Hier wird die Lehrkraft wieder zum Kind, das neugierig die Welt erkundet. Manchmal muss man halt wieder back to the roots, um erfolgreich lehren zu können. Dankeschön an Magda Doering von Life e.V.!

06.04.2022 Zachert-TV filmt uns beim Bepflanzen der Hochbeete: Die Klasse 6a setzt Erdbeerpflanzen ein. Doch zuvor wird unter Anleitung von Herrn Cornelius und Herrn Kusatz die Bewässerungsanlage eingebuddelt. 
02.05.2022 Die Testpflicht entfällt.